Fandom


Die biologische Regenerationsfähigkeit oder Regeneration ist die Fähigkeit eines Organismus, beschädigte oder verloren gegangene Teile zu ersetzen. [1]

Regeneration (lat. re- - »zurück«, generare - »zeugen«, »erzeugen«) bedeutet wörtlich »Wiedererzeugung«. In der Medizin bezeichnet man mit diesem Begriff die funktionelle und morphologische Wiederherstellung eines geschädigten Gewebes oder eines Organs durch Neubildung von Zellen. Eine Regeneration kann vollständig (restitutio ad integrum) oder unvollständig (reparatio) sein. [2]

Die Vampire besitzen eine sehr hoher Regenerationsfähigkeit.

Diese Seite wurde zuletzt am 4.01.2012 geändert.

Quellen

  1. Seite „Regeneration (Biologie)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. Dezember 2011, 05:24 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Regeneration_(Biologie)&oldid=97450096 (Abgerufen: 4. Januar 2012, 21:02 UTC)
  2. Seite „Regeneration“. In: DocCheck Flexikon, Das Medizinlekikon zum Mitmachen. Bearbeitungsstand: 07. September 2007, 10:36 CET. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Regeneration_(Biologie)&oldid=97450096 (Abgerufen: 4. Januar 2012, 21:06 UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.